繁体中文
设为首页
加入收藏
当前位置:药品说明书与价格首页 >> 骨科(骨, 肌肉药物) >> 类风湿关节炎 >> XELJANZ 5mg Filmtabletten(枸橼酸托法替尼薄膜片)

XELJANZ 5mg Filmtabletten(枸橼酸托法替尼薄膜片)

2018-02-08 01:57:14  作者:新特药房  来源:互联网  浏览次数:1  文字大小:【】【】【
简介: 辉瑞口服JAK抑制剂Xeljanz获欧盟批准,为类风湿新治疗选择近日,欧盟委员会(EC)已批准口服JAK抑制剂Xeljanz(tofacitinib,5mg片剂,每日2次),联合甲氨蝶呤(MTX),用于对一种或多种疾病修饰抗风湿 ...

辉瑞口服JAK抑制剂Xeljanz获欧盟批准,为类风湿新治疗选择
近日,欧盟委员会(EC)已批准口服JAK抑制剂Xeljanz(tofacitinib,5mg片剂,每日2次),联合甲氨蝶呤(MTX),用于对一种或多种疾病修饰抗风湿药物治疗反应不足或不耐受的中度至重度类风湿性关节炎(RA)成人患者的治疗;若患者对甲氨蝶呤不耐受或不适合甲氨蝶呤治疗,Xeljanz可作为单药疗法治疗。此次批准,对欧洲的RA患者群体而言是个大好消息,因为据估计有多达三分之一的RA患者接受当前已上市药物治疗无法实现缓解,Xeljanz将为这些患者提供一种重要的新治疗选择。
XELJANZ(枸橼酸托法替尼[tofacitinib])片 仅供口服使用
初次批准:2012
作用机制
Tofacitinib是一种Janus激酶(JAK)抑制剂。JAKs是细胞内酶其传输信号发生来自细胞因子或生长因子-受体相互作用在细胞膜上影响造血和免疫细胞功能的细胞过程。在信号通路内,JAKs磷酸化和激活信号转导物和转录激活因子(STATs)调节细胞内的活性包括基因表达。Tofacitinib在JAKs点调控信号通路,预防STATs磷酸化和激活。JAK酶通过JAKs配对传输细胞因子信号(如,JAK1/JAK3,JAK1/JAK2,JAK1/TyK2,JAK2/JAK2)。Tofacitinib在体外抑制JAK1/JAK2,JAK1/JAK3,和JAK2/JAK2的活性联合有IC50分别为406,56,和1377 nM。但是,不知道特异性JAK组合与治疗有效性的关联。
适应症和用途
● XELJANZ,一种Janus激酶(JAKs)的抑制剂,适用于治疗中度至严重活动性类风湿性关节炎成年患者对氨甲喋呤已反应不佳或不能耐受。可用作单药治疗或与氨甲喋呤或其他非生物制品疾病修饰抗风湿药物(DMARDs)联用。
● XELJANZ不应与生物制品DMARD或强免疫抑制剂例如硫唑嘌呤[zathioprine]和环孢菌素[cyclosporine]联用。
剂量和给药方法
类风湿性关节炎
XELJANZ的推荐剂量是5mg每天2次。
剂型和规格
● 片:5mg
禁忌症

警告和注意事项
● 严重感染-在活动性感染期间不要给XELJANZ,包括局部感染。如发生严重感染,中断XELJANZ直至感染控制。
● 用XELJANZ治疗患者中曾报道淋巴瘤和其他恶性病。
● 胃肠道穿孔-患者可能增加风险谨慎使用。
● 实验室监视-建议由于淋巴细胞,嗜中性,血红蛋白,肝酶和脂质潜在变化。
● 免疫接种-活疫苗不应与XELJANZ同时给予。
● 严重肝受损-不建议
不良反应
最常报道不良反应在对照临床试验头3个月期间(发生大于或等于2%单药治疗或与DMARDs联用用XELJANZ治疗患者)是上呼吸道感染,头痛,腹泻和鼻咽炎。
药物相互作用
● 细胞色素P450 3A4(CYP3A4)的强抑制剂(如,酮康唑[ketoconazole]):减低剂量至5mg每天1次。
● 一种或更多同时药物导致CYP3A4的中度抑制和CYP2C19的强抑制作用(如,氟康唑[fluconazole]):减低剂量至5 mg每天1次。
● 强CYP诱导剂(如,利福平[rifampin]):可能导致临床反应丢失或减低。
特殊人群中使用
中度和严重肾受损和中度肝受损:减低剂量至5mg每天1次。
XELJANZ 5mg Filmtabletten
Pfizer Pharma GmbH
Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe
Tofacitinib citrat                     8,07mg    
= Tofacitinib                           5mg 
Cellulose, mikrokristallin        Hilfstoff  
Croscarmellose, Natriumsalz Hilfstoff  
Hypromellose 6                     Hilfstoff  
Lactose 1-Wasser                 Hilfstoff    
= Lactose                              59,44mg Hilfstoff  
Macrogol 3350                       Hilfstoff  
Magnesium stearat                Hilfstoff  
Titan dioxid                            Hilfstoff  
Triacetin                                 Hilfstoff   
Produktinformation zu XELJANZ 5 mg Filmtabletten, 56 ST
Indikation
•Dieses Präparat ist ein Arzneimittel, das den Wirkstoff Tofacitinib enthält. Es wird zur Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerer bis schwerer aktiver rheumatoider Arthritis (RA) angewendet, einer Langzeit-Erkrankung, die vor allem Schmerzen und Schwellungen Ihrer Gelenke verursacht.
•Das Präparat wird zusammen mit Methotrexat angewendet, wenn eine vorangegangene Behandlung der rheumatoiden Arthritis nicht ausreichend war oder nicht gut vertragen wurde. Das Arzneimittel kann auch allein eingenommen werden, wenn die Behandlung mit Methotrexat nicht vertragen oder Methotrexat nicht angeraten ist.
•Dieses Präparat allein oder in Kombination mit Methotrexat kann Schmerzen und Schwellungen in Ihren Gelenken vermindern und die Fähigkeit zur Durchführung täglicher Aktivitäten verbessern.
Kontraindikation
•Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
◦wenn Sie allergisch gegen Tofacitinib oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind
◦wenn Sie an einer schweren Infektion, wie z. B. einer Blutvergiftung oder aktiver Tuberkulose leiden
◦wenn Sie darüber informiert wurden, dass Sie schwere Lebererkrankungen, wie z. B. Leberzirrhose (Narbenleber) haben
◦wenn Sie schwanger sind oder stillen
•Wenn Sie sich bei irgendeiner der oben angegebenen Informationen nicht sicher sind, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.
Dosierung von XELJANZ 5 mg Filmtabletten
•Dieses Arzneimittel wird Ihnen von einem Facharzt verordnet, der auch die Therapie überwacht und der sich in der Behandlung Ihrer Arthritis-Erkrankung auskennt.
•Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
◦Die empfohlene Dosis beträgt 5mg zweimal täglich.
◦Ihr Arzt kann die Dosis verringern, falls Sie an Erkrankungen der Leber oder Nieren leiden, oder wenn Ihnen bestimmte andere Arzneimittel verordnet wurden. Ihr Arzt kann die Behandlung auch vorübergehend oder dauerhaft beenden, wenn Blutuntersuchungen eine niedrige Zahl von weißen oder roten Blutkörperchen ergeben haben.
•Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten
◦Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben als Sie sollten, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt oder Apotheker.
•Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
◦Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
◦Nehmen Sie Ihre nächste Tablette zur üblichen Zeit ein und setzen Sie die Behandlung wie gewohnt fort.
•Wenn Sie die Einnahme abbrechen
◦Sie sollten die Einnahme nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt abbrechen.
•Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Patientenhinweise
•Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
◦Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Präparat einnehmen,
■wenn Sie vermuten, dass Sie eine Infektion haben oder wenn Sie Symptome einer Infektion haben, wie beispielsweise Fieber, Schwitzen, Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Husten, Atemnot, neu auftretender oder veränderter Auswurf, Gewichtsverlust, warme, rote oder schmerzhafte Haut oder wunde Stellen am Körper, Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlu-cken, Durchfall oder Magenschmerzen, Brennen beim Wasserlassen oder häufigeres Wasserlassen als sonst, starke Müdigkeit
■wenn Sie an Erkrankungen leiden, die das Auftreten von Infektionen begünstigen (z.B. Diabetes, HIV/AIDS oder ein geschwächtes Immunsystem)
■wenn Sie eine Infektion haben, wegen einer Infektion behandelt werden oder Infektionen haben, die immer wieder auftreten. Kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt, falls Sie sich unwohl fühlen. Das Präparat kann die Abwehrkräfte Ihres Körpers gegen Infektionen herabsetzen und eine bestehende Infektion möglicherweise verschlimmern oder das Risiko einer neuen Infektion erhöhen
■wenn Sie Tuberkulose haben oder früher einmal hatten oder engen Kontakt zu einer Person mit Tuberkulose hatten. Ihr Arzt wird Sie vor Beginn der Behandlung auf Tuberkulose untersuchen und die Untersuchung während der Behandlung möglicherweise wiederholen
■wenn Sie an einer chronischen Lungenerkrankung leiden
■wenn Sie Lebererkrankungen haben
■wenn Sie Hepatitis B oder Hepatitis C (Viren, welche die Leber schädigen) haben oder früher einmal hatten. Das Virus kann aktiv werden, wenn Sie Tofacitinib einnehmen. Ihr Arzt führt möglicherweise vor und während der Behandlung Blutuntersuchungen auf Hepatitis durch
■wenn Sie jemals eine Krebserkrankung hatten. Tofacitinib kann Ihr Risiko für bestimmte Krebserkrankungen erhöhen. Lymphome und andere Krebsformen (wie Lungenkrebs, Brustkrebs, Melanome, Prostatakrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs) wurden bei Patienten berichtet, die mit Tofacitinib behandelt wurden. Wenn Sie während der Einnahme Krebs bekommen, wird Ihr Arzt überprüfen, ob die Behandlung beendet werden muss
■wenn bei Ihnen ein hohes Risiko für die Entwicklung von Hautkrebs besteht, kann Ihr Arzt empfehlen, dass Sie während der Einnahme von Tofacitinib regelmäßig Hautuntersuchungen durchführen lassen
■wenn Sie früher einmal eine Entzündung des Dickdarms (Divertikulitis) oder Geschwüre im Magen oder im Darm hatten
■wenn Sie Nierenerkrankungen haben
■wenn Sie vorhaben, sich impfen zu lassen, informieren Sie Ihren Arzt. Bestimmte Arten von Impfstoffen sollten während einer Behandlung mit dem Präparat nicht verabreicht werden. Bevor Sie mit der Therapie beginnen, sollten Sie mit allen empfohlenen Impfungen auf dem aktuellen Stand sein
■wenn bei Ihnen ein chirurgischer oder medizinischer Eingriff geplant ist. Ihr Arzt wird in diesen Fällen entscheiden, ob Sie Tofacitinib einnehmen können
■wenn Sie Herzerkrankungen, hohen Blutdruck oder erhöhte Cholesterinwerte haben.
◦Zusätzliche Kontrolluntersuchungen
■Ihr Arzt sollte vor Beginn der Behandlung sowie 4 bis 8 Wochen nach Behandlungsbeginn und danach alle 3 Monate Blutuntersuchungen durchführen, um festzustellen, ob Sie zu wenig weiße Blutkörperchen (Neutrophile oder Lymphozyten) haben oder die Zahl Ihrer roten Blutkörperchen vermindert ist (Anämie).
■Sie sollten nicht mit dem Präparat behandelt werden, wenn die Zahl Ihrer weißen (Neutrophile oder Lymphozyten) oder roten Blutkörperchen zu niedrig ist. Falls erforderlich, kann Ihr Arzt Ihre Behandlung unterbrechen, um das Risiko einer Infektion (Zahl der weißen Blutkörperchen) oder einer Anämie (Zahl der roten Blutkörperchen) zu senken.
■Ihr Arzt führt möglicherweise weitere Untersuchungen durch, beispielsweise zur Kontrolle Ihres Cholesterinspiegels im Blut oder Ihrer Leberfunktion. Ihr Cholesterinspiegel sollte 8 Wochen nach Beginn der Einnahme des Arzneimittels kontrolliert werden.
■Leberuntersuchungen sollten in regelmäßigen Abständen erfolgen.
◦Ältere Patienten
■Bei Patienten ab einem Alter von 65 Jahren treten Infektionen häufiger auf . Wenden Sie sich an Ihren Arzt, sobald Sie Anzeichen oder Symptome einer Infektion bemerken.
◦Asiatische Patienten
■Bei japanischen und koreanischen Patienten kommt es häufiger zu Gürtelrose. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie schmerzhafte Bläschen auf Ihrer Haut bemerken.
■Möglicherweise haben Sie auch ein höheres Risiko für bestimmte Lungenerkrankungen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie Atembeschwerden feststellen.
◦Kinder und Jugendliche
■Das Präparat wird bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen. Sicherheit und Nutzen des Präparates bei Kindern und Jugendlichen sind bisher noch nicht erwiesen.
•Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
◦Das Arzneimittel hat keinen oder einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
Schwangerschaft
•Wenn Sie eine Frau im gebärfähigen Alter sind, müssen Sie während der Behandlung und mindestens 4 Wochen nach Einnahme der letzten Dosis zuverlässige Verhütungsmethoden anwenden.
•Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt um Rat. Das Präparat darf während der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Informieren Sie Ihren Arzt umgehend, wenn Sie während der Anwendung schwanger werden.
•Wenn Sie das Arzneimittel einnehmen und stillen, müssen Sie mit dem Stillen aufhören, bis Sie mit Ihrem Arzt über das Absetzen von Tofacitinib gesprochen haben.
Einnahme Art und Weise
•Das Präparat ist zum Einnehmen.
•Sie können es mit oder ohne Nahrung einnehmen.
•Nehmen Sie Ihre Tablette möglichst jeden Tag zur selben Zeit ein (eine Tablette am Morgen und eine Tablette am Abend).
Wechselwirkungen bei XELJANZ 5 mg Filmtabletten
•Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
◦Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.
◦Das Präparat kann zusammen mit Methotrexat oder manchmal auch alleine angewendet werden.
◦Im Allgemeinen wurden weniger Nebenwirkungen beobachtet, wenn die Tablette alleine angewendet wurde.
◦Einige Arzneimittel sollten nicht zusammen mit Tofacitinib eingenommen werden. Bei gleichzeitiger Einnahme mit Tofacitinib können diese Arzneimittel die Konzentration von Tofacitinibin Ihrem Körper verändern, weshalb die Tofacitinib-Dosis möglicherweise angepasst werden muss. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, die einen der folgenden Wirkstoffe enthalten:
■Antibiotika, wie z. B. Clarithromycin und Rifampicin, die zur Behandlung bakterieller Infektionen angewendet werden
■Fluconazol, Ketoconazol, Clotrimazol, Itraconazol und Voriconazol, die zur Behandlung von Pilzinfektionen angewendet werden
◦Das Präparat wird nicht empfohlen für die Anwendung mit Arzneimitteln, die das Immunsystem unterdrücken, wie z.B. sogenannte gezielte biologische (Antikörper)-Therapien, wie etwa solche, die den Tumor-Nekrose-Faktor hemmen sowie starke chemische Immunsuppressiva, wie Azathioprin, Tacrolimus und Ciclosporin). Die Anwendung von Tofacitinib mit diesen Arzneimitteln kann Ihr Risiko von Nebenwirkungen, wie z. B. Infektionen, erhöhen.
---------------------------------------------------
产地国家:德国
原产地英文商品名:
XELJANZ 5mg Filmtabletten 56Stk
原产地英文药品名:
tofacitinib citrate
中文参考商品译名:
XELJANZ薄膜片 5毫克/片 56片/盒
中文参考药品译名:
枸橼酸托法替尼
生产厂家英文名:
Pfizer Pharma GmbH
---------------------------------------------------
产地国家:德国
原产地英文商品名:
XELJANZ 5MG FILMTABLETTEN  182Stk
原产地英文药品名:
tofacitinib citrate
中文参考商品译名:
XELJANZ薄膜片 5毫克/片 182片/盒
中文参考药品译名:
枸橼酸托法替尼
生产厂家英文名:
Pfizer Pharma GmbH
---------------------------------------------------
产地国家:德国
原产地英文商品名:
Xeljanz 5mg Filmtabletten  56Stk
原产地英文药品名:
tofacitinib citrate
中文参考商品译名:
XELJANZ薄膜片 5毫克/片 56片/盒
中文参考药品译名:
枸橼酸托法替尼
生产厂家英文名:
kohlpharma GmbH
---------------------------------------------------
产地国家:德国
原产地英文商品名:
Xeljanz 5mg Filmtabletten  56Stk
原产地英文药品名:
tofacitinib citrate
中文参考商品译名:
XELJANZ薄膜片 5毫克/片 56片/盒
中文参考药品译名:
枸橼酸托法替尼
生产厂家英文名:
Cc-Pharma GmbH
---------------------------------------------------
产地国家:德国
原产地英文商品名:
Xeljanz 5mg Filmtabletten  56Stk
原产地英文药品名:
tofacitinib citrate
中文参考商品译名:
XELJANZ薄膜片 5毫克/片 56片/盒
中文参考药品译名:
枸橼酸托法替尼
生产厂家英文名:
Abacus Medicine A/S

责任编辑:p53


相关文章
Iclusig Filmtabletten(ponatinib 普纳替尼薄衣片)
Verzenio(Abemaciclib Tablets)
Kisqali(Ribociclib Tablets)
Alunbrig(Brigatinib Tablets)
类风湿新药Xeljanz获欧盟批准即将上市
IMBRUVICA Capsules(Ibrutinib 译名:依鲁替尼,拉铁尼伯胶囊)
辉瑞Ibrance获欧盟批准一线/二线为治疗HR+/HER2-转移性乳腺癌
Xeljanz XR Tab(枸橼酸托法替尼缓释片)
乐伐替尼胶囊|LENVIMA(lenvatinib capsules)
CABOMETYX(卡赞替尼 cabozantinib)片-治疗晚期肾细胞癌
 

最新文章

更多

· XELJANZ 5mg Filmtablet...
· Kevzara(sarilumab)注...
· Vimovo(Naproxen and Es...
· Olumiant Filmtabletten...
· 巴瑞克替尼片|Olumiant(...
· Orencia IV/Injection(...
· 巴瑞克替尼片|Olumiant(...
· Kevzara(sarilumab pref...
· KENACORT-A INTRAMUSCUL...
· SUVENYL Vial Injection...

推荐文章

更多

· XELJANZ 5mg Filmtablet...
· Kevzara(sarilumab)注...
· Vimovo(Naproxen and Es...
· Olumiant Filmtabletten...
· 巴瑞克替尼片|Olumiant(...
· Orencia IV/Injection(...
· 巴瑞克替尼片|Olumiant(...
· Kevzara(sarilumab pref...
· KENACORT-A INTRAMUSCUL...
· SUVENYL Vial Injection...

热点文章

更多

· Kevzara(sarilumab)注...
· XELJANZ 5mg Filmtablet...